Über die Gesellschaft

Die "Gesellschaft zur Förderung des Philosophierens mit Kindern in Deutschland" wurde 2008 gegründet und ist ein überregionaler, bundeslandübergreifender Zusammenschluss von Vertreterinnen und Vertretern des Philosophierens mit Kindern aus verschiedenen Bildungseinrichtungen, Kindertageseinrichtungen, Grundschulen, Universitäten, Studienseminaren, Museen sowie aus Kunst- und Kinderliteratur.

Übergeordnetes Ziel der Gesellschaft ist es, das Philosophieren mit Kindern in Theorie, Empirie und Praxis weiter zu entwickeln, zu fördern und einem möglichst breiten Kreis von Interessenten zugänglich zu machen. Die Gesellschaft organisiert regelmäßig Fachtagungen an jeweils unterschiedlichen Standorten, die der Verbreitung des Ansatzes, der Fortbildung sowie dem wissenschaftlichen Austausch dienen.

Ein wichtiger Schwerpunkt ist die konzeptionelle und methodische Entwicklungsarbeit, die in enger Kooperation mit Kindertageseinrichtungen und Schulen stattfindet.

©2019 by Gesellschaft zur Förderung des Philosophierens mit Kindern in Deutschland